Nächste Termine  

Mi 23. Mai 18:30Uhr
GGZ West
Fr 01. Juni 19:30Uhr
Ausbildungsdienst
Mo 04. Juni
Abbau/Aufbau Zelt
Do 07. Juni
Platzkonzert und großer Zapfenstreich
Fr 08. Juni
Kommers
   
FacebookTwitterRSS Feed
   

Letzte Einsätze  

11.05.2018  Hilfeleistung allgemein  in Nordstemmen, Hasenkamp  
09.05.2018  Tierrettung  in Nordstemmen, Marienbergschule  
28.04.2018  Feuermeldung über BMA (Brandmeldeanlage)  in Burgstemmen Mühlenweg  
27.04.2018  Amtshilfe  in Nordstemmen, Hannoverscher Weg  
27.04.2018  Amtshilfe  in Nordstemmen, Hannoverscher Weg  
   

Jugend-Fw  

   

Neues aus der OF-Nordstemmen

Ausbildungsdienst 15.09.2017

Details
ad150917_1

Aubildungsdienst am Freitag den 15.09.2017 wie immer Start um 19:30 Uhr.

 

Schwerpunkt für den heutigen Ausbildungsdienst war:

- Ankleiden von CSA / CSF Trägern

- Testen zwei verschiedenner Helmsprechganituren für unsere Digitalfunkgeräte

- Teilaufbau einer Notdeko um das Wissen wieder zu festigen

 

Wir haben uns für den Dienst in zwei Gruppen aufgeteilt.

Die erste Gruppe war für das Ankleiden der CSA / CSF-Träger zuständig,
die zweite Gruppe für den Teilaufbau der Notdeko.

Die erste Gruppe musste als erstes das Schnelleinsatzzelt aufbauen, und die Ausrüstung für die CSA / CSF-Träger bereit legen. In dieser Zeit haben sich die zwei Kamerraden die in die Schutzanzüge gesteckt werden sollten bereits mit je einem Atemschutzgerät mit Maske ausgestattet.

Im Zelt haben sich je zwei Kameraden um die Vorbereitung des Schutzanzugs gekümmert. dazu gehört:

- das Umkrempeln der Anzugbeine, damit der Träger besser in die Stiefel kommt,
- Die Maske des Traägers sowie die innere Sichtscheibe mit "Anti-Beschlag" zu
  reinigen
- Innenhandschuhe, Füßlinge und Säureschutzhandschuhe bereitzustellen

Die Kameraden haben dann dem CSA / CSF-Träger beim anziehen des Anzuges geholfen.

 

Schwerpunkt war hier die Vertiefung der Abläufe.

ad150917_2
ad150917_1

Die zweite Gruppe hat sich um den teilaufbau der Notdecko gekümmert.

Hier lag der Schwerpunkt im Aufbau des "Abspülbeckens" mit hilfe der 4-teiligen Steckleiter.

Bislang hatten wir den aufbau mit 4 Sauglängen realisiert, wo allerdings das Fassungsvermögen der "Wanne" sehr gering nur ist.

 

Schwierigkeit bei der Notdeko mit der 4-teiligen Steckleider ist nicht der aufbau, sondern, das für die CSA / CSF-Träger so eine hohe "Kante" entsteht über die ein großer Schritt gemacht werden muss, was in dem Schutzanzug nicht sehr leicht fällt.

 

Die Kameraden gestern hatte mit der Kante keine Probleme.

 

Beim Abspühlen der Anzüge mit Wasser zeigten sich auch ganz klar die Vorteile des höhren "Beckens" durch die Leiterteile als sonst.

Für unsere beiden CSA / CSF-Trager war die Hauptaufgabe die zwei verscheidenen Helmsprechganituren zu testen.

Das schwierige daran ist, das man das Funkgerät von Außen mit den diecken Handschuhen betätigen muss. Dafür hat der Träger am Bauchgurt des PA-Geräts einen "großen" Drucktaster, den er durch drücken (von Außen auf den Anzug) betätigt.Am Helm ist ein Lautsprecher sowie ein ein Micro angebracht.

Beide System wurden gestern erfolgreich auf ihrer Bedienbarkeit und auf die Sprachqualität getestet.
Für den CSA / CSF-Träger ist hierbei wichtig, das beim Ankleiden schon die richtige Lautstärke eingestellt wird und der Druckknopf an der für den Träger besten Position richtig befestigt wird. Eine nachträgliche Verstellung unter dem Anzug oder das wiederfinden eines Drucktasters ist nur sehr schwer möglich.

Und für den Überwachenden, der also die Funksprüche von den CSA / CSF-Träger bekommt ist es wichtig, das Trotz der "Darth Vader" Atemsgeräusche  alles gut zu Verstehen ist was der Trupp im mitteilt.

Trotz der erhöhten Belastung unter dem Anzug, hatten beide Träger ihren Spaß.

ad150917_3

 

  • ad150917_1
  • Autor: Keine Angabe
  • ad150917_2
  • Autor: Keine Angabe
  • ad150917_3
  • Autor: Keine Angabe
  • ad150917_4
  • Autor: Keine Angabe
  • ad150917_1
  • Autor: Keine Angabe

   

Besucher  

916082
heuteheute12
gesterngestern548
diese Wochediese Woche469
dieser Monatdieser Monat11630
ALLEALLE916082
   

Mitgliederlogin  

zum internen Bereich