Nächste Termine  

Do 21. Juni 18:30Uhr
GGZ Gemeinde
Sa 23. Juni 16:30Uhr
Dienstversammlung + Grillen
Fr 10. August 19:30Uhr
Ausbildungsdienst
   
FacebookTwitterRSS Feed
   

Letzte Einsätze  

04.06.2018  Person in Notlage  in Nordstemmen, Marienbergstraße  
01.06.2018  Person in Notlage  in Rössing, Lange Straße  
29.05.2018  Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person  in B1 Heyersum - Klein Escherde  
25.05.2018  Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person  in B1 Heyersum - > Kl. Escherde  
23.05.2018  Flächen-/ Ödland-/ Waldbrand  in Flächenbrand an der L460  
   

Jugend-Fw  

   

Feuerwehrstandort Nordstemmen

Details

Neue Führung - Neues Feuerwehrhaus

Was nun schon länger in den Schubladen lag, soll nun Wirklichkeit werden.

 

Das Gelände des alten Pennymarktes soll nun der neue Standort der Ortswehr Nordstemmen werden.

Seit bekannt wurde das die alte Führung der Ortswehr, Schmull und Birkner, nicht für weitere 6 Jahre antreten wollten reiften diese Pläne.

Die neue Führung zeigte sich hoch erfreut über diesen Weg den die Gemeinde nun eingeschlagen hat.

Da der demographische Wandel auch vor der Gemeinde nicht Halt macht, wäre eine Bündelung der Kräfte in diesen Räumlichkeiten kein Problem.

Das alte Feuerwehrhaus wird natürlich weiterhin vom Blasorchester genutzt. Auch die Räume für die Angelegenheiten der Gemeindefeuerwehr bleiben erhalten.

Zusätzlich werden die Fahrzeugboxen vom Bauhof genutzt.

In dem Teil des alten Marktes werden vier Stellplätze für Großfahrzeuge und zwei Stellplätze für Kleinfahrzeuge realisiert.

In dem anderen Bereich werden Sozialräume, Büros, eine Küche sowie ein großer Sitzungssaal eingerichtet.

Die Fläche hinter dem Gebäude könnte mit einer Heißausbildungsanlage ausgestattet werden.

Zum Schutz der Anwohner wird ein Lärmschutz integriert. An diesem Standort, der ausschließlich Platz für die Ortswehr bietet, können sich die Kameraden ganz

auf ihre Aufgaben konzentrieren. Platz für Ausbildung wäre reichlich vorhanden. Im nördlichen Bereich, zur Heyersumerstraße, wird es eine neue Alarmausfahrt geben.

Diese wird zur Sicherheit aller mit einer Ampel ausgestattet. Die Realisierung dieser Pläne wäre ein riesiger Schritt in die Zukunft der Ortswehr, aber auch der

Gemeindefeuerwehr.

Die Kameraden der Ortswehr setzen ihr Vertrauen in die Weitsicht der Gemeinde. Über den weiteren Werdegang werden wir natürlich berichten.

 

 

 

   

Besucher  

934264
heuteheute374
gesterngestern546
diese Wochediese Woche1329
dieser Monatdieser Monat11740
ALLEALLE934264
   

Mitgliederlogin  

zum internen Bereich