Nächste Termine  

Sa 05. Januar 18:30Uhr
Jahreshauptversammlung
Sa 26. Januar
Spanferkelessen
Fr 01. Februar 19:30Uhr
Ausbildungsdienst
   
FacebookTwitterRSS Feed
   

Letzte Einsätze  

15.12.2018  Feuermeldung über BMA (Brandmeldeanlage)  in Nordstemmen, Lange Maße  
14.12.2018  Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person  in K 505 Nordstemmen - Adensen  
09.11.2018  Übungseinsatz Feuer  in Nordstemmen, An der Zuckerfabrik  
03.11.2018  Hilfeleistung allgemein  in Rössing, Zum Klay  
30.10.2018  Öleinsatz Verkehrsfläche  in Nordstemmen,Rauhe Wiese  
   

Jugend-Fw  

   

Absperrgerät

Details
Verkehrsleitkegel
   
 

Verkehrsleitkegel, für viele sind es auch "Hütchen" oder "Pylonen".

Sie zeichnen sich durch Ihre schnelle und einfache Einsetzbarkeit aus und nehmen dank der einfachen Stapelfunktion wenig Platz im Feuerwehrfahrzeug ein.

Hauptsächlich werden die Verkehrsleitkegel zum sichern der Einsatzstelle und zum sperren von Straßen genutzt.

Aber auch zum markieren des Rückzugweges, zur Dekontamination bei Gefahrguteinsätze, werden sie aufgestellt.

Oder wenn das Dach bei einem PKW abgetrennt wurde, werden damit die noch stehengebliebenen Holme gesichert.

 

    Faltsignal

Wie bei einer Baustelle in einem Ort, so machen auch wir unsere Einsatzstelle kenntlich.

Wir haben dafür unsere Feuerwehrfaltsignale.

Aufgeklappt sind es drei aneinander liegende Dreiecke, wobei es beim Text verschiedene Ausführungen gibt.

-> Alle drei Seiten mit "Feuerwehr"

-> "Feuerwehr / Unfall / Öl-Unfall oder Ölspur"

 

Auf die Spitze kann ein Euroblitz aufgesteckt werden, so dass man auch im dunklen auf das Faltsignal aufmerksam wird.

 

Auf jedem Fahrzeug sind diese Faltsignale verladen.


 
Euroblitz      

Der Euroblitz ähnelt den bekannten Baustellenleuchten.

Er wird wie die Verkehrsleitkegel direkt auf die Straße gestellt, oder auf ein Faltsignal wie oben abgebildet gesteckt.

2 Leuchtfunktionen lasen sich am Euroblitz einstellen:

--> Blitzen

--> Standlicht mit Blitzen

Die erste Einstellung findet eigentlich nur tagsüber Einsatz.

     

Auf dem letzten Bild sieht man noch einmal alle Absperrgeräte.

Zusätzlich sind hier noch der Anhaltestab (Winkerkelle) und eine Warnflagge mit abgebildet.

   
     
     
   

Besucher  

1035894
heuteheute529
gesterngestern685
diese Wochediese Woche1124
dieser Monatdieser Monat10548
ALLEALLE1035894
   

Mitgliederlogin  

zum internen Bereich