Nächste Termine  

Fr 27. April
Vorbereitung Wettkämpfe
Sa 28. April
Tag der offenen Tür/ Wettkämpfe
Mo 30. April 17:30Uhr
Maibaum aufhängen
Fr 04. Mai 19:30Uhr
Ausbildungsdienst
Do 10. Mai 11:00Uhr
Vatertag
   
FacebookTwitterRSS Feed
   

Letzte Einsätze  

22.04.2018  Hilfeleistung allgemein  in Elze  
16.04.2018  Flächen-/ Ödland-/ Waldbrand  in Rössing, Sportplatz  
13.04.2018  Feuermeldung über BMA (Brandmeldeanlage)  in Burgstemmen, Mühlenweg  
21.03.2018  Feuer Wohnhaus  in Nordstemmen, Königsbergerstaße  
17.03.2018  Öleinsatz Verkehrsfläche  in Nordstemmen, Schlingweg  
   

Jugend-Fw  

   

Übungsdienst technische Rettung

Details

Bei unserem wöchentlichen Übungsdienst übte eine Gruppe bei einem örtlichen Autohändler mit dem Equipement des HLF den Umgang mit dem schweren Rettungsgerät. Hier probten wir die Vorgehensweise und den Umgang mit den Geräten zur Patientenrettung nach Verkehrsunfällen.

Dienst-20130412-2Zunächst beschränkte sich die Übung auf die Herrichtung des sogenannten Ablagekastens. Hier werden alle benötigten Ausrüstungsgegenstände im unmittelbaren Arbeitsbereich bereitgestellt um ein zügiges Arbeiten bei der Rettung zu gewährleisten.

So haben die eingesetzten Kräfte auch einen Überblick, auf welches Material sie gegebenenfalls zurückgreifen können.

 

 

 

 

 Nach Herstellung der Ablage begannen wir das uns zur Verfügung gestellte Fahrzeug zu sichern.

Dienst-20130412-1Dienst-20130412-3

Hierfür haben wir extra Unterbaublöcke, die in der Höhe variiert werden können.

Nach der Sicherung des Unfallwagens wurden alle Scheiben des Fahrzeugs mit Hilfe des Glasmanagement-Koffers entfernt. Ein Federkörner dient dem Zerschlagen der "Krümelglas-Scheiben" (Seiten- und Heckscheibe). Mit der Verbundglassäge werden Frontscheiben (manchmal auch Heckscheiben) zersägt.Dienst-20130412-14

Anschließend kann das Dach entfernt werden. Hierzu werden mit der hydraulischen Rettungsschere die Holmen durchtrennt.

Dienst-20130412-15 Dienst-20130412-16 Dienst-20130412-17

Nun kann das Dach abgenommen und beiseite gelegt werden. Ein Patient, bei dem Rückenverletzungen vermutet werden, kann nun mit Hilfe vom Spine-Board (Rettungsbrett) achsengerecht und schonend aus dem Fahrzeug gerettet werden.

Anschließend drückten wir das Fahrzeug noch mit Hilfe des Teleskop- Zylinders in die Länge. So kann ein gestauchtes Fahrzeug (nach einem Aufprall) wieder so verformt werden, das eine evtl. eingeklemmte Person freigelegt werden kann.

Dienst-20130412-20 Für den Fall, dass jemand mit den Füßen unter der Pedalerie eingeklemmt ist, haben wir die Möglichkeit mit einem sogenannten Pedalschneider zu arbeiten. Dieses Gerät ist sehr klein und handlich und kann Materialien bis zu 20mm Durchmesser schneiden.

Mit dem hydraulischen Spreizgerät wurden noch die Türen und Klappen des Fahrzeugs entfernt. Dienst-20130412-19

 So haben wir wieder einmal mehr unsere Freizeit sinnvoll gestaltet und uns auf den nächsten Ernstfall vorbereitet, der uns jederzeit treffen kann.

Die Ortsfeuerwehr Nordstemmen wird zu allen Verkehrsunfällen (oder anderen Meldungen mit eingeklemmten Personen) im gesamten Gemeindegebiet alarmiert.

Jederzeit kann es passieren und daher üben wir regelmäßig mit diesem und anderem Gerät.

 

Vielen Dank an das Autohaus Machel für die Unterstützung.

   

Besucher  

902389
heuteheute375
gesterngestern519
diese Wochediese Woche2714
dieser Monatdieser Monat13970
ALLEALLE902389
   

Mitgliederlogin  

zum internen Bereich